Väter, die töten

von lesbomat

Im Wochentakt erscheinen in den Zeitungen Meldungen über Väter, die ihre Frau, Exfrau und/oder ihre Kinder töten. So wie heute  in Hattingen, wo  ein Familienvater mit einem Messer auf seine Ehefrau und die drei Kinder losgegangen ist.Sonderbarerweise aber scheint sich niemand sonderlich darüber aufzuregen. Familiendrama heißt es dann. Meist geht der Tat der Trennungsversuch der Frau voraus. Wo bleiben eigentlich die Ratgeber für Frauen, die sich trennen möchten? Wo bleiben Präventionsmaßnahmen? Wo bleibt die Analyse der Täter? Welche Männertypen sind gefährdet? Wo gibt es Beratungsstellen für Männer in Trennung? Warum wird das Problem nicht auf einer wissenschaftlichen Ebene diskutiert? Was sagt die Politik dazu? Nichts? Ach so.